Baptistengemeinde Wiesbaden
Im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland, K.d.ö.R

Freitagabend, 18 Uhr
Die Schule ist vorbei - die Jungschar beginnt

Wir, die Jungschar, treffen uns jeden Freitag ab 17:45 Uhr um gemeinsam mit einem Lobpreisteil zu beginnen. Wir sind dabei eine gemischte Gruppe von 8 – 13 jährigen jungen Menschen, die Freude daran haben gemeinsam zu spielen, Bibelarbeiten zu machen, zu basteln, Olympiaden zu bestreiten oder was die Mitarbeiter sonst noch vorbereiten. Unsere Highlights sind jedes Jahr eine Freizeit, die meist in den Hunsrück geht, wo wir dann im wahrsten Sinne des Wortes unsere Zelte aufschlagen und ein Wochenende in freier Natur verbringen. Außerdem gibt es immer wieder Schwimmbadbesuche in verschiedenen Erlebnisbädern, Fahrradtouren oder Eisbahnbesuche. Unser Ziel dabei ist es viel Spaß mit gleichaltrigen zu erleben und das ein oder andere noch nicht gehörte über die Bibel und das Leben mit Jesus zu erfahren.

Kontakt, Fragen oder Interesse mitzuarbeiten? Wir antworten gerne über Mail an Jungschar

Jungschartag 08. Oktober 2016

Wo fühlst du dich wohl?

 

Mit dieser Frage beschäftigten sich 30 Jungscharkinder aus Wetzlar, Kelkheim und Wiesbaden am Samstag, den 08.10.2016 in den Räumen der Baptisten Gemeinde Wiesbaden.

Der Jungschartag startete mithilfe von Andreas Grimmel aus Marburg vom GJW im großen Café mit lustigen Kennlernspielen, einer Andacht und Liedern.

Danach ging es zum Workshop Teil über und die Kinder konnten ihre Kreativität in der Unterkirche mit dem Nähen von Kissen oder bei Spielchen unter Beweis stellen.

Die leckeren Hamburger gaben jedem für die anschließenden Gruppenspiele (jede Gemeinde stellte Spiele zur Verfügung) genug Kraft.

In Kleingruppen spielten die Kinder Völkerball, Hockey, Kegelball, Sign und das Siegerspiel der Abstimmung: Mehlschneiden, bei dem der Verlierer ein Gummibärchen mit dem Mund aus dem Mehl herausholen muss.

Als krönender Abschluss wurde ein Zeichentrickfilm „Oh, wie schön ist Panama“ gezeigt und Markus Müller berichtete mit Bildern aus seiner Kindheit, die er in Panama verbrachte.

Mit Liedern und Gebet endete der Jungschartag und die Kinder fuhren erschöpft, aber fröhlich nach Hause.
Wir hatten sehr viel Freude am Miteinander und konnten alle den Tag genießen.

 

Junscharteam

Ostern 2016 - Wie schafft er es immer?

Auch in diesem Jahr ist es Otto wieder gelungen, 250 schöne weiße Eier in einem großen Topf so zu kochen, dass kaum welche geplatzt sind. Es ist schon eine Kunst. Aber noch viel größere kleine Kunstwerke konnten wir am Ende unserer Eierfärbeaktion bestaunen. Sie sind entstanden mit viel Begeisterung und Kreativität. Die Eier wurden mit filigranen Blättern belegt, die gehalten wurden von Streifen aus Feinstrumpfhosen und dann gebadet wurden in unterschiedlichen Farbbädern. Einen Teil möchten wir gerne in der Gemeinde weiterreichen. Eine große Schüssel, gefüllt mit wunderschönen bunten Eiern, steht ab Samstag in "Café Gemeinschaft" bereit. Man darf sich das "Ei seiner Wahl" mit nach Hause nehmen. Die allerschönsten Eier haben die kleinen Künstler natürlich mit nach Hause genommen.

November 2014 - Ein Päckchen Liebe..

Aufgeregtes Treiben im November 2014 in der Unterkirche, glänzendes Papier, leuchtende Augen und jede Menge Geschenke! Was war da los? 102 Päckchen Liebe wurden verpackt. Was genau geschah, kannst du hier nachlesen.